Ihre Steuerberaterin

in Bad Dürkheim & Weisenheim am Berg
Subscribe

Anhebung der Kleinbetragsgrenze bei der Umsatzsteuer

Juni 22, 2017 By: Gabriele Gründling Category: Steuerblog

Der Deutsche Bundestag hat am Freitag (12. Mai) die Anhebung der Kleinbetragsgrenze von bisher 150 € auf sodann 250 € beschlossen. Die Anhebung gilt bereits für das gesamte Kalenderjahr 2017. Sie tritt damit rückwirkend in Kraft!

Bei der sog. Kleinbetragsrechnung muss der Leistungsempfänger auf der Rechnung nicht aufgeführt sein, so dass die Benennung des Leistungsempfängers somit auch aus dem Katalog der Mindestangaben für den Vorsteuerabzug herausfällt. Daneben ist die Angabe eines gesonderten Umsatzsteuerausweises entbehrlich, es muß nur der Steuersatz (also 7 oder 19%) ersichtlich sein. (mehr …)